SOS-Tiernotruf

SOS-Tiernotruf Hallo Tierfreunde Wie ihr sicher wisst, werden verschiedene Kleintierarten durch Unfälle getötet . Meist sind es auch Muttertiere !! Die Jungen bleiben Hilflos zurück. Was soll man tun, wenn man ein Junges Tier schutzlos in der Natur findet Mann sollte sicher sein, dass das Muttertier nicht mehr lebt oder das Tier nicht annimmt. Bei Hasen ist es nämlich anders als bei Kaninchen die Mutter kommt nur alle paar Stunden und stillt es. da kann es sein, dass mein ein kleines Haschen man sieht bitte fassen sie es nicht an auch wenn es noch so süß ist. Wenn aber die ´Mutter tot ist sollte man das Tier mitnehmen und in ein Handtuch legen. Bitte stellen sie dem kleinen zu Wärme bitte keine Wärmelampe und andere Sachen dieser Art hinzu .da es austrocknen kann. Was soll der Kleine Fressen Bitte geben sie dem Kleinen keine Babymilch für Kinder oder gar Kuhmilch. Davon bekommt er Bauchschmerzen und Durchfall .DAS IST DER SICHERE TOD!!!! Das einzig richtige ist Katzenmilch!!!! Die sollte der kleine alle 3-4Stunden bekommen. Am besten in einer kleinen Spritzt(OHNE NADEL!!!).Die kann man bestimmt beim Hausarzt bekommen. Danach muss sein kleiner Bauch massiert werden um die Verdauung zu stärken. Ich bin mit der ganzen Sache überfordert und verstehe nur Bahnhof Dann schreiben sie mir doch einfach ich stehe ihnen gerne zu Verfügung und helfe in Not!!!!!!!! Noch einige Daten über mich : Vanessa Handenummer:015153552936 Email: Tiere08@web.de Betreff: Tiere in Not

Tierzucht  
tiere

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.


*Enter the code shown:


Visual Confirmation Security Code